Was wird uns das Jahr 2009 bringen?

In Kürze beginnt die Tarifrunde für die Länderbeschäftigten. Wir wollen im vollem Umfang und zeitgleich das Tarifergebnis übernehmen und uns an den Aktionen zur Durchsetzung des Tarifabschlusses beteiligen.

Innerhalb der ADK gestaltet es sich äußerst schwierig, eine akzeptable Regelung für den innerkirchlichen Arbeitgeberwechsel zu gestalten. Die Arbeitnehmerorganisationen wollen erreichen, dass ein Wechsel des kirchlichen Arbeitgebers im Bereich der DVO nicht zum Verlust der Besitzstandswahrung führt. Damit ist die Arbeitgeberseite aber nicht einverstanden. Sie will, dass Beschäftigte entsprechend der Regelungen des TV-L beim Arbeitgeberwechsel den Besitzstandsverlust hinnehmen müssen. Allerdings ist auf diesem Hintergrund der Arbeitgeberwechsel im kirchlichen Bereich weitgehend zum Erliegen gekommen, was wiederum nicht im Interesse der Kirchengemeinden und Kirchenkreise liegt. Es ist noch nicht abzusehen, wie dieses Problem gelöst werden kann. W.M.

Ein gutes neues Jahr 2009!

Aus den 9 Gründungsmitgliedern des Jahres 2005 sind inzwischen über 900 Mitglieder geworden. Das ist eine Verhundertfachung in weniger als vier Jahren! Jetzt wollen wir die 1.000 schaffen. Danach sehen wir weiter!

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.